0426LA24 - Historische Reise auf einem Segelschiff

 

Freitag 26.04.2024 (20.00 Uhr) ab Harlingen bis Freitag 03.05.2024 (16.00 Uhr) an Harlingen

 

Törnbeschreibung:

 
Erleben Sie die turbulente (Kriegs-)Geschichte des Wattenmeeres an Bord eines Ostseekahns von 1893: der Larus. Der geschichtsbegeisterte Skipper Tom führt Sie an Bord seines Schiffes zu spannenden Zielen mit beeindruckender Geschichte. Bei dieser Reise können Sie auch selbst mithelfen, die Segel zu hissen - Erfahrung ist nicht erforderlich.


Zwischen den Aktivitäten bleibt genügend Zeit, um sich zu entspannen oder die Ziele auf eigene Faust zu erkunden.


Das Programm dieser historischen Reise im Wattenmeer
Landratte, merke: Ein Schiff segelt, wohin der Wind es trägt. Das untenstehende Programm ist nur ein Beispiel. Das genaue Programm wird erst an Bord in Abhängigkeit von den Gezeiten festgelegt.
Wenn die Sonne untergeht, werden Sie in Harlingen erwartet, um an Bord zu gehen und Ihre Unterkunft zu beziehen. Bei einem Begrüßungsgetränk und einem Snack lernen Sie die anderen Gäste und die Besatzung kennen. Der Skipper wird Ihnen das Schiff, das Leben an Bord und den Plan für den Segeltörn erklären.
Am nächsten Morgen, nach einem köstlichen Frühstück, verlässt das Schiff den Hafen von Harlingen und Sie fahren zum ersten Ziel: Terschelling. Die Fahrt geht  an einigen schönen Sandbänken entlang. Unterwegs wird ein ausgiebiges Mittagessen gereicht. Nach dem Segeltörn legt das Schiff im Hafen von West-Terschelling an. Ein Besuch der Tiger-Stellung, einem großen Bunkerkomplex, der einen Teil des Atlantikwalls im Wattenmeergebiet bildete, darf natürlich nicht fehlen. Die Besatzung erzählt Ihnen vom Leben auf den Watteninseln zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Die Unterschiede zwischen Texel und Terschelling sind größer als Sie denken. Aber Terschelling birgt noch mehr Geheimnisse. Mit dem Fahrrad (Verleih inbegriffen) erkunden Sie die Insel, um an Highlights wie dem Stryper-Friedhof und dem Wrekkenmuseum in Formerum die Geschichte zu entdecken.


Auf Vlieland reicht der Atlantikwall noch weiter. Auf Texel befinden sich die Fundamente des Fort de Schans, das sowohl Wilhelm von Oranien als auch Napoleon zugutekam. Erst am 20. Mai 1945 endete hier nach dem georgischen Aufstand der Zweite Weltkrieg.


Nach der erneuten Überquerung des Wattenmeeres könnte Kurs auf Kornwerderzand genommen werden, wo die Kasematten von Stelling Kornwerderzand die Niederlande vor der deutschen Invasion schützen mussten. Auf der anderen Seite des Afsluitdijk liegt Den Helder, der einzigeOrt in den Niederlanden, an dem ein U-Boot von innen besichtigt werden kann. Mit Fort Kijkduin und der Willemsoord-Werft bietet der Norden Nordhollands ein besonders abwechslungsreiches Bild der Geschichte.


Wohin der Wind Sie auch trägt, überall gibt es eine besonders interessante Geschichte zu entdecken. Am letzten Morgen fährt das Schiff zurück in den Hafen von Harlingen, wo Sie mit einem Koffer voller Wissen, Erfahrungen und Eindrücke von Bord gehen werden.


Während dieser Reise genießen Sie Vollpension. Alle Mahlzeiten und Snacks werden von der Köchin für Sie zubereitet. Wasser, Tee, Kaffee und Milch sind im Preis inbegriffen. Alkoholfreie Getränke, Limonade, Bier und Wein können zu günstigen Preisen an Bord gekauft werden.


Sie wohnen in einer Kabine mit Etagenbett, Spiegel und Waschbecken. Das Bett ist bereits für Sie gemacht und Handtücher werden gestellt. Sie können eine Kabine mit einem Mitreisenden desselben Geschlechts teilen oder gegen einen Aufpreis eine Kabine für sich selbst reservieren. Duschen und Toiletten teilen Sie sich mit allen Matrosen.

 

inklusive Fahrradverleih, Eintritt in Museen, Mahlzeiten und Snacks, Kaffee/Tee/Wasser, Bettwäsche und Handtuch-Set

 

In seltenen Fällen kann es je nach Auslastung zu einem Schiffswechsel kommen.

 

Freitag 26.04.2024 (20.00 Uhr) ab Harlingen bis Freitag 03.05.2024 (16.00 Uhr) an Harlingen

690,00 €

  • Plätze frei
  • Bestätigung und Zahlungsinformationen bekommen Sie per E-Mail

Einschiffen in Harlingen:

Freitag 26.04.24 (20.00 Uhr)

Ausschiffen in Harlingen:

Freitag 03.05.24 (16.00 Uhr)


Inklusivleistungen:

  • 7 Übernachtungen an Bord
  • Fahrradverleih
  • Eintritt in Museen
  • Mahlzeiten und Snacks
  • Kaffee/Tee/Wasser
  • Bettwäsche
  • Handtuch-Set

Exklusivleistungen:

  • weitere Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich)
  • Reiseversicherung (Abschluss über TSC möglich)

Wissenswertes:

  • Die Verpflegung beginnt am Samstagabend mit einem Willkommens-Imbiss
  • keine Segelkenntnisse erforderlich
  • erfahrene & deutschsprachige Crew
  • es gibt keine Altersbeschränkung
  • alle Schiffe sind TÜV zertifiziert


Diese schöne, stattliche Ostseetjalk wurde 1893 auf der Schiffswerft Pattje in Waterhuizen gebaut. Nach langem Dienst als Frachtschiff wurde sie erst als Wohnboot genutzt und 1987 zum Charterschiff umgebaut. Die Kabinen und der Aufenthaltsraum im ehemaligen Frachtraum wurden in den vergangenen Jahren renoviert. In den neu gestalteten Räumen gehen die Schiffsatmosphäre des 19. Jahrhunderts mit modernem Komfort Hand in Hand.

Charakteristisch für die Innenausstattung der Larus ist das wunderschöne natürliche Licht und die intime, behagliche Atmosphäre. In den geräumigen, hohen Kabinen gibt es fließend Kalt- und Warmwasser und in der bestens ausgestatteten, offenen Küche mit sechsflammigem Herd und (Heißluft-)Ofen fühlt sich jeder Koch in seinem Element.  

Das geräumige Deck mit breiten Gangways bietet viel Bewegungsfreiheit und Platz zum Sitzen. Hierdurch ist die Larus das optimale Schiff für jung und alt. Aktiv segeln, gemütlich in der Sonne sitzen, sich angeregt unterhalten und das schöne Wattenmeer genießen - all das und noch viel mehr ist an Bord möglich. Die Larus ist bei jedem Wetter ein wendiges und zuverlässiges Schiff für Törns in einem der schönsten Naturgebiete Europas, dem Wattenmeer mit den Watteninseln.

Freuen Sie sich auf die Fahrt zu den Watteninseln, aufs Trockenfallen und Wattwandern auf einer Sandbank oder den Blick von Bord auf die alten Häfen am Ijsselmeer. Die erfahrene, engagierte Crew begrüßt Sie gern an Bord und macht Sie auf entspannte Weise mit dem 'Fahrgefühl von früher' und den Kniffen des Segelns vertraut. Wie schon so viele vor Ihnen werden Sie sich an Bord der Larus schnell heimisch fühlen.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir nehmen am Streitschlichtungsverfahren teil. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show