NEU! Ergänzungsschutz Covid-19 zubuchbar zu Ihrem Reiseschutz:

Optimaler Reiseschutz bei einer Covid-19 Erkrankung, möglicher Quarantäne und Reisewarnung! Mehr Infos finden Sie hier.


0502JA22 - London Segeltour I & II

 

Termine:

1. Termin:

Montag, 02.05.2022 (10.00 Uhr) ab Rotterdam bis Sonntag, 08.05.2022 (16.00 Uhr) an Rotterdam

 

2. Termin:

Montag, 09.05.2022 (10.00 Uhr) ab Rotterdam bis Sonntag, 15.05.2022 (16.00 Uhr) an Rotterdam

 

Törnbeschreibung:
London mit einem traditionellen Großsegler bereisen! Dieser Segeltörn auf dem schönen Traditionssegler der Jantje führt Sie zu auf einer sehr abwechslungsreichen Tour in die Weltmetropole London. Kommen Sie mit an Bord und genießen Sie eine ganze Woche voller Segelspaß!


An Bord der Jantje werden Sie sich schnell wohl fühlen. Sowohl die hellen Doppelkabinen, als auch das attraktive Deck mit der neuen Sitzecke samt Bar wird Sie überzeugen.
Bei jedem Segeltörn bestimmt der Wind die genaue Route, die der Kapitän gerne mit Ihnen bespricht. Sie steuern während dieses Segeltörns die Weltmetropole London an. Eine einmalige diese beeindruckende Stadt mit einem traditionellen Großsegler anzusteuern.


Während Ihrer Segelwoche bereiten Sie alle Mahlzeiten gemeinsam mit Ihren Mitseglern zu. So entsteht schnelle eine angenehme Gruppendynamik, die sich am Abend in geselliger Runde sicherlich gut vertiefen lässt.

 

Inklusivleistungen: Mitmach-Vollpension, Bettwäsche, Endreinigung, Hafengebühren, Reiseunterlagen, Touristensteuer.
Alkoholische und nicht alkoholische Getränke hält die Crew an der Bar zu fairen Preisen gegen Bezahlung bereit.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen.

 

Niederlande Segeltour ab/an Rotterdam

1.185,00 €

  • Törn ist ausgebucht

Einschiffen in Rotterdam:

montags  (10.00 Uhr)

Ausschiffen in Rotterdam:

sonntags  (16.00 Uhr)


Inklusivleistungen:

  • Unterbringung in einer Doppelkabine
  • Mitmach-Vollpension
  • Touristensteuer
  • Hafengebühren
  • Motorstunden
  • Bordkasse
  • Endreinigung
  • Bettwäsche

Exklusivleistungen:

  • Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich)
  • Reiseversicherung (Abschluss über TSC möglich)

Wissenswertes:

  • Die Verpflegung beginnt am Montag mit dem Mittagessen
  • keine Segelkenntnisse erforderlich
  • erfahrene & deutschsprachige Crew
  • es gibt keine Altersbeschränkung
  • alle Schiffe sind TÜV zertifiziert


 Die Jantje lief im Jahre 1930 als Fischkutter „Ennie en Appie“ vom Stapel. Bis 1969 war sie in der Fischerei aktiv, ehe sie im Jahr 1977 das erste Mal zu einem Passagiersegelschiff umgebaut wurde. Dabei wurde auf eine sehr imposante traditionelle Takelage Wert gelegt. Das ist der Grund, weshalb die Jantje bei gesetzten Segeln auch heute noch eine wahre Pracht darstellt. Besonders die heute nicht mehr häufig gesehenen Rahsegel erinnern an die Zeit der Entdecker.
Die Jantje ist das „Gute-Laune-Schiff“ der Flotte. Dafür ist nicht zuletzt die gut aufgelegte Crew verantwortlich, die gerne zur Mithilfe bei den Segelmanövern animiert. Mutige Gäste, dürfen auch mit einem Sicherungsgeschirr gesichert auf den Mast klettern, um von oben die Aussicht zu genießen. Wer lieber entspannt den Segeltag genießt, kann dies optimalerweise in einem der Sitzsäcke an Deck tun.
Auch unter Deck lädt der gemütliche Tagesraum mit integrierter Kombüse zu geselligen abendlichen Runden ein.
Erst im Winter 2019/20 wurde die Jantje umfangreich und liebevoll renoviert und erstrahlt nun wieder in neuem Glanz. Die Unterbringung erfolgt in Doppelkabinen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und machen Sie sich ein Bild von diesem tollen Segelschiff. Das Leben auf einem traditionellen Großsegler wird auch Sie schnell in seinen Bann ziehen.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir nehmen am Streitschlichtungsverfahren teil. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show