0427ZE24 - Langes 1. Mai Wochenende im Wattenmeer

 

Samstag 27.04.2024 (10.00 Uhr) ab Harlingen bis Mittwoch 01.05.2024 (16.00 Uhr) an Harlingen

 

Törnbeschreibung:


Wattenmeer erleben – ein langes Wochenende an Bord des schönen Traditionsseglers Zephyr! Nutzen sie ein verlängertes Wochenende zum 1. Mai Feiertag und kommen Sie in das schöne Hafenstädtchen Harlingen. Hier erwartet Sie bereits der beeindruckende Zweimastschoner Zephyr, um mit Ihnen fünf spannende Segeltage auf dem Wattenmeer zu verbringen.


Von Harlingen aus erreicht man die schönsten Häfen im niederländischen Wattenmeer. Sie machen Halt auf den westfriesischen Inseln, wie zum Beispiel Terschelling, Vlieland oder Texel, mit den langen Sandstränden und schnuckeligen Hafenstädtchen. Die genaue Route plant der Kapitän kurzfristig je nach Wind- und Wetterlage, sodass Sie möglichst viele schöne Segelstunden erleben werden.
Die Nächte verbringen Sie in den ruhigen Häfen, nachdem Sie tagsüber unvergessliche Segelstunden an Bord verbringen konnten. Die erfahrene Schiffscrew zeigt und erklärt Ihnen dabei alles, was Sie wissen müssen. Es sind keine Segel-Vorkenntnisse notwendig und jeder Mitsegler wird schnell zu einem Teil der Crew!


Nachts können Sie sich in die gemütlichen Zweierkabinen zurückziehen oder Sie gönnen sich etwas mehr Komfort und buchen eine Viererkabine zur Doppelbenutzung. Seeluft macht hungrig! Gemeinsam mit Ihren Mitseglern bereiten Sie leckere, frische Mahlzeiten zu, die Sie in geselliger Runde verspeisen und so direkt die Möglichkeit haben, sich über das Erlebte auszutauschen.


Nach fünf vollen Segeltagen erreichen Sie pünktlich zum 1. Mai-Feiertag wieder Ihren Ausgangshafen Harlingen. Im Gepäck werden Sie viele neue Eindrücke und Erlebnisse haben, die Sie ganz gewiss so schnell nicht mehr vergessen werden.

inklusive Mitmach-Vollpension, Hafengebühren, Touristensteuer und Endreinigung

 

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen.

 

Samstag 27.04.2024 (10.00 Uhr) ab Harlingen bis Mittwoch 01.05.2024 (16.00 Uhr) an Harlingen

500,00 €

  • Plätze frei
  • Bestätigung und Zahlungsinformationen bekommen Sie per E-Mail

Einschiffen in Harlingen:

Samstag 27.04.24 (10.00 Uhr)

Ausschiffen in Harlingen:

Mittwoch 01.05.24 (16.00 Uhr)


Inklusivleistungen:

  • 4 Übernachtungen an Bord
  • Mitmach-Vollpension
  • Hafengebühren
  • Endreinigung

Exklusivleistungen:

  • Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich)
  • Reiseversicherung (Abschluss über TSC möglich)
  • Bettdecke (€ 16,- an Bord)

Wissenswertes:

  • Die Verpflegung beginnt am Samstagmittag mit dem Mittagessen
  • keine Segelkenntnisse erforderlich
  • erfahrene & deutschsprachige Crew
  • es gibt keine Altersbeschränkung
  • alle Schiffe sind TÜV zertifiziert


Die ZEPHYR lief 1931 als Motorgallione ‚Bente‘ vom Stapel. Sie fuhr bis 1953 auf der Ostsee und transportierte dann bis 1992 Stückgut zu den Fjorden von Norwegen. Später ging sie in niederländischen Besitz über und wurde zu einem Segelschiff für die Passagierfahrt umgebaut.
Dieser wunderschöne Zweimastschoner hat alles, was Sie auf Ihrer Reise benötigen. Die schöne Sitzecke auf dem Mitteldeck lädt zum Verweilen während der Fahrt und an lauen Sommerabenden ein. Unter Deck ist der durch seine maritime Einrichtung sehr urige Salon der perfekte Ort, um gesellige abendliche Runden zu verbringen. Die gut eingerichtete Küche und die geräumigen Kabinen bieten einen hohen Komfort und garantieren unvergessliche Segelreisen.
Jan und seine Crew kreieren zusammen mit ihren Gästen einen Mix aus Entspannung, Sightseeing und Sport. Wunderschöne Segeltörns zu idyllischen Städtchen, vor Anker liegen und Trockenfallen gehören zu den Möglichkeiten.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir nehmen am Streitschlichtungsverfahren teil. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show