0724OB21 - Lange Überfahrt Schweden - Deutschland

 

Samstag, 24.07.2021 (10.00 Uhr) ab Stockholm bis Mittwoch, 04.08.2021 (16.00 Uhr) an Rostock

 

Törnbeschreibung:

 

Die Oban nimmt Kurs von Stockholm zurück Richtung Deutschland und macht sich auf den Weg zur Hanse Sail 2021 in Rostock. 

Es liegen 12 Segeltage vor Ihnen, an denen Sie viel Gelegenheit haben Ihre Segelkenntnisse zu erweitern oder die Chance nutzen können als Segelneuling tief in die Segelwelt einzutauchen.

Bei diesem Segeltörn wird es lange Segeltage geben, sodass Sie in den vollen Segelgenuss kommen und viel an Deck mit anzupacken haben. Nach so ereignisreichen, langen Segeltagen gibt es nichts Besseres, sich abends gemeinsam mit den Mitseglern beim Abendessen zu stärken und in geselliger Runde das ein oder andere Getränk zu genießen bevor man sich in seine gemütliche Doppelkabine zurückzieht.

Die Schiffseigner Jolan und Olaf werden dafür sorgen, dass es Ihnen an nichts fehlt und Sie sich pudelwohl an Bord fühlen werden.

 

Ein wahres Segelabenteuer, von dem Sie lange zehren werden können. Als krönenden Abschluss empfehlen wir Ihnen, Ihren Urlaub in Rostock zu verlängern und der Hanse Sail, eines der bedeutesten Hafenfeste in Deutschland, einen Besuch abstatten.

 

 

zuzüglich € 400,00 Bordkasse für die Mitmach-Verpflegung

 

Samstag, 24.07.2021 (10.00 Uhr) ab Stockholm bis Mittwoch, 04.08.2021 (16.00 Uhr) an Rostock

1.050,00 €

  • Plätze frei
  • Bestätigung und Zahlungsinformationen bekommen Sie per E-Mail

Einschiffen in Stockholm:

Samstag 24.07.21 (10.00 Uhr)

Ausschiffen in Rostock:

Mittwoch 04.08.21 (16.00 Uhr)


Inklusivleistungen:

  • 11 Übernachtungen in einer Doppelkabine
  • Bettwäsche
  • Reiseunterlagen
  • Touristensteuer
  • Hafengebühren
  • Endreinigung

Exklusivleistungen:

  • Bordkasse in Höhe von € 400,00 an Bord zu zahlen (für die Mitmach-Vollverpflegung, Kaffee,Tee)
  • weitere Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich)
  • Reiseversicherung (Abschluss über TSC möglich)
  • Handtücher

Wissenswertes:

  • Die Verpflegung beginnt am Samstag mit dem Mittagessen
  • keine Segelkenntnisse erforderlich
  • erfahrene & deutschsprachige Crew
  • es gibt keine Altersbeschränkung
  • alle Schiffe sind TÜV zertifiziert


Das Segelschiff Oban:

Die OBAN ist ein großer Zweimastschoner, welcher 1903 in Emden zum Heringsfang in der Nordsee gebaut wurde. Damals wurden in Emden viele Schiffe dieser Art gebaut, heute sind nur noch drei in der Fahrt. Seit 1984 wird das Schiff in der Passagierschifffahrt eingesetzt. 1999 wechselte das Schiff in den Besitz der jetzigen Eigner Jolan Kanters und Olaf Broekstra über.

 

Heute gibt es für die Gäste an Board dieses Schiffes mit einer beeindruckenden Historie vor allem einen hohen Standard an Komfort. Erst im Winter 2018/19 wurden alle Kabinen erneuert und eine weitere Dusche hinzugefügt. Die beiden Eigner tun wirklich alles, damit es ihren Gästen stets gut geht. Nicht nur deshalb ist die Oban das perfekte Schiff für einen erholsamen Urlaub.

 

Ein besonders beliebter Platz ist das hintere „Philosophendeck“, das genug Platz für bis zu 20 Personen bietet. Abends lädt der gemütliche Schiffssalon dazu ein, den Segeltag Revue passieren zu lassen. Die angeschlossene Küche ist bestens ausgestattet, um die leckersten Gericte zu zaubern.Auf dem Vorderdeck wird manchmal der Tisch gedeckt für einen Grillabend oder ein leckeres Frühstück.

Bei der „Oban“ braucht kein Bier mitgebracht werden, da das Schiff über eine Bierzapfanlage verfügt. Auch Bettwäsche brauchen Sie nicht mitzubringen, da diese inklusive ist.


Jolan und Olaf heißen Sie an Bord herzlich Willkommen.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir nehmen am Streitschlichtungsverfahren teil. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show