NEU! Ergänzungsschutz Covid-19 zubuchbar zu Ihrem Reiseschutz:

Optimaler Reiseschutz bei einer Covid-19 Erkrankung, möglicher Quarantäne und Reisewarnung! Mehr Infos finden Sie hier.


0709OB23 - Vier Länder & viel Meer - aktiv von Oslo nach Kiel

 

Sonntag, 09.07.2023 (ab 10.00 Uhr) ab Oslo bis Freitag, 21.07.2023 (15:30 Uhr) an Kiel

 

Törnbeschreibung:

 

Ein Routentörn von Oslo nach Kiel für Segelbegeisterte und aktive Mitsegler! Auf diesem Segeltörn wird es lange Segeltage geben, an denen man viele Seemeilen zurücklegen wird. Als entspannten Ausgleich warten gemütliche Hafenabende in Dänemark, Schweden und Norwegen auf Sie. Erleben Sie auf diesem Routentörn spektakuläre Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge, während möglicher Nachtfahrten. Der genaue Routenverlauf ist dabei abhängig von der Wind- und Wetterlage.
Ihr Segelabenteuer startet in der imposanten Kulisse im Zentrum von Norwegens malerischer Hauptstadt Oslo. Die Anreise nach Oslo erfolgt dabei in Eigenregie und lässt sich beispielweise ab Kiel mit der Color Line ideal planen.


Sie können am Sonntagmorgen ab 10.00 Uhr (nach der Ankunft der Fähre aus Kiel) bereits einchecken. So bleibt Ihnen Zeit, die Hauptstadt Norwegens ohne Gepäck zu erkunden. Um 19.30 Uhr gibt es dann ein gemeinsames Abendessen an Bord der Oban und Sie lernen alle Mitsegler und die Schiffscrew kennen.
Am Montagmorgen heißt es dann nach einem leckeren Frühstück das erste Mal: Leinen los! Sie segeln durch den Oslofjord Richtung Süden. Abends steuern Sie einen der zahlreichen, schönen Häfen im Oslofjord an und verbringen dort gemütliche Abende in geselliger Runde an Deck.


Ein mögliches Ziel auf Ihrer Route können die Kosterinseln werden. Eine zauberhafte Inselgruppe an der norwegisch-schwedischen Grenze. Oder Sie tauchen in die schwedischen Westschären ein und fahren nach Smögen, bekannt für ihre leckeren Krabben. Danach geht aus den Schären heraus und Sie machen einen längeren Schlag nach Göteborg oder Anholt. Anschließend nehmen Sie Kurs auf die dänische Inselwelt und kehren letztendlich zurück zum Heimathafen Kiel. Die genaue Route steht nicht fest und wird immer durch Wind und Wetter bestimmt. Lassen Sie sich überraschen! Dieser Segeltörn ist geprägt durch die Einzigartigkeit des Nordens mit seinen imposanten Bergen, Steilküsten und unbeschreiblich schönen Fjorden. Ganz egal, wo der Wind Sie letztendlich hinführen wird, es erwarten Sie unvergessliche Abenteuer!


Am Freitagnachmittag erreichen Sie die Blücherbrücke in Kiel und gehen wahrscheinlich nur schweren Herzens, aber dafür mit vielen Seemeilen, Erfahrungen und schönen Erinnerungen im Gepäck von Bord.


Aufgrund der vielen Seemeilen und Segelstunden richtet sich dieser Törn an Mitsegler, die bereit sind viel und gerne mit anzupacken und so den vollen Segelgenuss zu genießen. Es können auch Nachtfahrten stattfinden.

 

inklusive Vollpension, Kaffee & Tee, Bettwäsche, Hafengebühren, Endreinigung, Touristensteuer

 

An-/Abreise erfolgt in Eigenregie./Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen.

 

Sonntag, 09.07.2023 (ab 10.00 Uhr) ab Oslo bis Freitag, 21.07.2023 (15:30 Uhr) an Kiel

1.600,00 €

  • Plätze frei
  • Bestätigung und Zahlungsinformationen bekommen Sie per E-Mail

Einschiffen in Oslo:

Sonntag 09.07.23 (19:30 Uhr)

- Check-in ab 10 Uhr möglich -

Ausschiffen in Kiel:

Freitag 21.07.23 (15.30 Uhr)


Inklusivleistungen:

  • 12 Übernachtungen in einer Doppelkabine
  • Vollpension
  • Kaffee & Tee
  • Bettwäsche
  • Touristensteuer
  • Hafengebühren
  • Endreinigung

Exklusivleistungen:

  • weitere Getränke (zu fairen Preisen an Bord erhältlich)
  • Reiseversicherung (Abschluss über TSC möglich)
  • Handtücher

Wissenswertes:

  • Die Verpflegung beginnt am Sonntag mit dem Abendessen
  • keine Segelkenntnisse erforderlich
  • aktive Mithilfe erforderlich
  • erfahrene & deutschsprachige Crew
  • alle Schiffe sind TÜV zertifiziert


Das Segelschiff Oban:

Die OBAN ist ein großer Zweimastschoner, welcher 1903 in Emden zum Heringsfang in der Nordsee gebaut wurde. Damals wurden in Emden viele Schiffe dieser Art gebaut, heute sind nur noch drei in der Fahrt. Seit 1984 wird das Schiff in der Passagierschifffahrt eingesetzt. 1999 wechselte das Schiff in den Besitz der jetzigen Eigner Jolan Kanters und Olaf Broekstra über.

 

Heute gibt es für die Gäste an Board dieses Schiffes mit einer beeindruckenden Historie vor allem einen hohen Standard an Komfort. Erst im Winter 2018/19 wurden alle Kabinen erneuert und eine weitere Dusche hinzugefügt. Die beiden Eigner tun wirklich alles, damit es ihren Gästen stets gut geht. Nicht nur deshalb ist die Oban das perfekte Schiff für einen erholsamen Urlaub.

 

Ein besonders beliebter Platz ist das hintere „Philosophendeck“, das genug Platz für bis zu 20 Personen bietet. Abends lädt der gemütliche Schiffssalon dazu ein, den Segeltag Revue passieren zu lassen. Die angeschlossene Küche ist bestens ausgestattet, um die leckersten Gericte zu zaubern.Auf dem Vorderdeck wird manchmal der Tisch gedeckt für einen Grillabend oder ein leckeres Frühstück.

Bei der „Oban“ braucht kein Bier mitgebracht werden, da das Schiff über eine Bierzapfanlage verfügt. Auch Bettwäsche brauchen Sie nicht mitzubringen, da diese inklusive ist.


Jolan und Olaf heißen Sie an Bord herzlich Willkommen.



Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir nehmen am Streitschlichtungsverfahren teil. Eine Liste mit den Kontaktdaten der anerkannten Streitschlichtungsstellen finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show